ber NIMMERSATT
Was ist NIMMERSATT?
Eine überflüssige kleine Kapelle, die in über 1500 Konzerten Menschen erfreute, die komischerweise alle freiwillig kamen.
Ach was.
Na, die Band hatte am 8.12.1988 ihr erstes Konzert, Wir haben mal als Studententruppe angefangen, in Greifswald. Sehr frech und frei, Nimmersatt eben. Zwei der Gründer spielen noch mit, Karsten und Ulf.
Wohnt Ihr etwa immer noch in Greifswald ???
Klar, und in der Umgebung. Aber unsere Konzerte führen uns oft sehr weit weg.
Wie weit?
Bis Barcelona und Paris sind wir als Künstler schon gekommen, Aber die meisten Gastspiele finden in Deutschland statt. In Berlin sind wir oft. Aber die Küste hat es uns auch angetan, natürlich.
Was geht ab in Eurem Programm?
Nun, es heißt: " Lass mich Dein Badewasser schlürfen ", ist eine sehr unterhaltsame Mischung aus wirklich guten Songs der 20-er und 30-er und absolut treffsicheren und knalligen Moderationen. Sehen sollte man uns, denn wir sind eine Livetruppe. Mit Attributen wie:" Bösewichter der Kaffeehausszene" sind wir schon bedacht worden .Der Leipziger Volkszeitung, zum Beispiel,  gingen unsere Streiche schon mal entschieden zu weit. Aber wir können uns natürlich auch bremsen.
Stichpunkt: Comedian Harmonists.
Da verneigen wir uns tief, aber unser Programm ist deutlich anders. Zwar singen auch wir im Satzgesang, und auch wir haben zwei Stücke aus dem Programm der Comedians drauf, aber wir vermeiden gern den Eindruck  a la C. H. zu singen.
Was ist denn an Nimmersatt anders?
Wir sind zu dritt, passen in ein kleineres Auto und sind nicht so berühmt. Außerdem haben wir als Begleitinstrument nicht das Piano, sondern Gitarre und Bass.
Ist der "Kleine grüne Kaktus" out ?
Nein, der gehört ins Programm, sonst steigt uns das Publikum aufs Dach.
Wie lange wird es NIMMERSATT noch geben?
So lange uns die Leute hören und sehen wollen. Wir freuen uns auf jedes Konzert.
Wann gibt es was Neues von NIMMERSATT?
Das neue Programm ist endlich in Arbeit und die vielen Besetzungswechsel der letzten Jahre haben offenbar ein Ende. Das erleichtert die Arbeit und die Planung.

Na dann bis bald.